Fit DE5 / EN6 / MA6 / FR7 / MA9

Dieses Programm fördert Schülerinnen und Schüler mit Schwächen in den Hauptfächern. Selbstverständlich ersetzt diese Förderung keine individuelle Nachhilfe in diesem Fach, sondern soll dem Kind helfen wieder den Anschluss zur Klasse zu finden.

Um so früh wie möglich fördern zu können, schreiben wir am Anfang des Schuljahres die Eltern der Schüler an, die im letzten Jahreszeugnis eine schwache Vier oder eine Fünf in einem Hauptfach hatten.

Bei der Klassenstufe 5 wird in den ersten Wochen ein Diktat geschrieben um auch hier frühzeitig fördern zu können. Auch Kinder, die Probleme mit der Organisation haben, können hier gefördert werden, wenn die Maßnahmen bei Lernen mit Niko nicht helfen.

Während des Schuljahres schlägt der Fachlehrer Schülerinnen und Schüler zur Fördermaßnahme vor, schreibt die Eltern an (Formular), informiert den Förderlehrer und gibt die schriftliche Rückmeldung der Eltern an die Aabteilung Didaktik.

Auch dem Wunsch der Eltern auf Förderung kann entsprochen werden.

Die Eltern können sich für oder gegen die Fördermaßnahme entscheiden.


Fit plus

Dieses Programm ist für Schülerinnen und Schüler gedacht, die über den Unterricht hinaus noch an weiteren Themen interessiert sind.

Frau D. Fernau (MA, NW) und Frau S. Dorscheid (Deutsch, Politik) können auf Grund ihrer Fächer einen großen Themenkreis abdecken.

Auf Grund der Noten des letzten Jahreszeugnisses werden die Schülerinnen und Schüler ausgewählt und die Eltern angeschrieben.


Saarländische Schülerakademien (IQ XXL)

Klassenstufe Akademie Teilnehmerzahl pro Schule
5 und 6 Sommer- 2
7-9 Junior- 2
Oberstufe Schüler- 2

Das saarländische Kultusministerium unterstützt die IQ XXL-Akademien seit Jahren. Die Akademien finden in Homburg (Kardinal-Wendel-Haus) statt und dauern 1-2 Wochen. Der Unkostenbetrag beträgt etwa 300 – 350 €. In seiner Schulzeit kann eine Schülerin oder ein Schüler nur einmal in der Jahrgangsakademie teilnehmen. Das Cusanus-Gymnasium gehört zu den regelmäßigen Entsendern von Schülern und Schülerinnen zur Akademie und stellt fast in jedem Schuljahr Teilnehmer.

Auf Grund der guten Leistungen in dem aktuellen Schuljahr und dem Empfehlungsschreiben des Klassenlehrers meldet die Schule die Schülerinnen bzw. die Schüler an.

Die Akademie schreibt die Schülerinnen und Schüler an, diese müssen sich dann bewerben und erhalten anschließend eine Ab- doder Zusage.

Die Schülerinnen und Schüler des Fit plus-Programms werden bevorzugt behandelt. Genau wie in diesem Programm müssen sich die Schülerinnen und Schüler auf neue Inhalte und Menschen einlassen sowie im Team arbeiten. Beides wird sich positiv auf ihre Persönlichkeitsentwicklung auswirken.

Alle Schülerinnen und Schüler, die bisher daran teilgenommen haben, waren begeistert.

 

Lernen mit Niko
Anhand von Projekttagen in jeder Klassenstufe und unterrichtsbezogenen Pflichteinheiten in den schriftlichen Fächern werden die Schüler in Lern- und Organisationstechniken geschult. Dabei werden sowohl fachspezifische Arbeitstechniken (z.B. Vokabellernstrategien) als auch fächerübergreifende Qualifikationen vermittelt (Vorbereiten von Klassenarbeiten, Führen von Hausaufgabenbuch u.v.m.).

 

Ziele:
– Erlernen das eigene Lernen zu organisieren
– Informationen nachschlagen / recherchieren können
– Mit Texten arbeiten können
– Kommunikationstechniken umsetzen können
– Präsentationen durchführen können
– Nachhaltigkeit erreichen
– Zum Lernen motivieren

u.v.m…