Herzliches Dankeschön des Fördervereins an das Kollegium des Cusanus-Gymnasiums

Foto: Michael Uhl

Ja, ist denn heute schon Weihnachten? So oder so ähnlich wird das Kollegium des Cusanus-Gymnasiums wohl gedacht haben, als Isabelle Klein, Vorstandsmitglied des Fördervereins, und Ruth Meyer, die Vorsitzende des Fördervereins, der Schule einen Besuch abstatteten. Während einer kleinen Feier im Kreise der Kolleginnen und Kollegen überreichten die beiden Damen dem Vorsitzenden des örtlichen Personalrates, Markus Schaller, sowie dem kommissarischen Schulleiter,  Holger Büch, einen großen Korb mit personalisierten Kugelschreibern und einer Dankeskarte. Ruth Meyer sprach dem Kollegium des Cusanus-Gymnasiums im Namen des Fördervereins Dank und Anerkennung aus für die Arbeit, die die Lehrerinnen und Lehrer des Cusanus-Gymnasiums seit der Zeit vom 13. März 2020 bis jetzt im Kontext der Corona-Pandemie geleistet haben. „Die Schule war von Anfang sehr gut aufgestellt und konnte so trotz aller Widrigkeiten im Lockdown den Schülerinnen und Schülern ein Lernen von Zuhause ermöglichen, was anfangs seinesgleichen im Saarland suchte. „Alle Kolleginnen und Kollegen zogen an einem Strang und nutzten die technischen Möglichkeiten von moodle über nextcloud bis hin zu MS teams, um mit Hilfe von am regulären Stundenplan orientierten Videokonferenzen, den bestmöglichen Fernunterricht zu offerieren“, erinnert sich Holger Büch an die massive Kraftanstrengung, die sein Kollegium zu stemmen hatte. „Natürlich kann kein noch so guter Distanzunterricht den klassischen Präsenzunterricht ersetzen. Vor allem die Schule als Ort des sozialen Miteinanders und der Begegnung lassen sich niemals in Videokonferenzen kompensieren oder gar abbilden. Aber wir haben das Beste aus der Situation gemacht“, so der kommissarische Schulleiter.  Isabelle Klein ergänzte ihre Worte des (mehr …)

AG-Angebot startet

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

Frau Grauvogel und mich erreichen viele telefonische Nachfragen bezüglich unseres AG-Angebotes.

In meiner heutigen Nachricht an Sie liste ich alle derzeit angelaufenen und fest terminierten Arbeitsgemeinschaften auf.

Bitte sagen Sie Ihren Kindern auch, dass in der Mitte der Aula eine grüne Stellwand steht, an der alle aktuellen Informationen zu unseren AG-Angeboten zu finden sind.

  • Tanz-AG: Kl. 5-8, freitags, 7. Stunde
  • Fußball-AG: freitags, 7./8. Stunde
  • Tischtennis-AG: montags, 7./8. Stunde
  • Volleyball-AG: nur Klassenstufe 6, dienstags, 7./8. Stunde
  • Metall-AG: ab Kl. 8, dienstags, 7./8. Stunde
  • Poly-Art-AG: montags, 7./8. Stunde, 14-täglich
  • Musicus-Instrumental-AG: mittwochs/donnerstags, 8. Std. plus Kompaktproben samstags nach Vereinbarung
  • Junior-Theater-AG: Kl. 5 und 6, freitags, 7./8. Stunde
  • Senioren-Theater-AG: mittwochs, 9./10. Stunde und nach Vereinbarung
  • Misheni-Moyo: immer montags und mittwochs, 2. große Pause, Erdkunde-Saal („Einsatzbesprechungen“)

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Holger Büch

Schüler helfen Schülern im Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

auch in diesem Schuljahr 2021/22 gibt es die Möglichkeit, dass Ihr Kind bei Defiziten in einem bestimmten Schulfach Nachhilfe von einem Schüler des Cusanus Gymnasiums erhält.

Schüler, die Unterstützung in einem Fach benötigen, können in meinem Büro (neben dem Sekretariat, Raum 07) vorbeikommen und mir Name, Klasse, Fach und Telefonnummer hinterlassen.

Ich suche dann den passenden „Nachhilfelehrer“, der seinerseits telefonisch Kontakt zu „seinem“ Schüler aufnimmt.

Der Nachhilfeunterricht kann allerdings nicht – so wie es in den vergangenen Jahren üblich war – hier in der Schule stattfinden, sondern zuhause bei einem der beiden Schüler. Pandemiebedingt kann ich Ihnen leider momentan nur diese eingeschränkte Variante anbieten. Ich bitte um Verständnis.

Eine Nachilfestunde dauert 60 Minuten.

Um den Nachhilfeunterricht möglichst effektiv gestalten zu können, ist ein enger Kontakt zwischen dem Fachlehrer und dem Nachhilfelehrer erforderlich.

Indem Eltern bzw. Schüler einen Vertrag mit einem Nachhilfelehrer eingehen, erklären sie sich automatisch damit einverstanden, dass der Fachlehrer mit dem Nachhilfelehrer über den Leistungsstand des Schülers spricht.

Den Preis für eine Nachhilfestunde vereinbaren die Nachhilfekräfte mit den Nachhilfeschülern. Dabei sollte einerseits berücksichtigt werden, dass die Nachhilfelehrer mitunter viel Freizeit in die Vorbereitung und Durchführung der Stunden investieren. Andererseits sollten jedoch die Nachhilfelehrer den sozialen Gedanken, der auch im Leitbild der Schule verankert ist, stets im Blick behalten.

Ich hoffe, dass wir viele gute Kontakte auch in diesem Schuljahr herstellen und uns gegenseitig unterstützen können!

 

Mit den besten Grüßen

Herzlichst

Holger Büch, komm. Schulleiter

1. Runde der 61. Mathematik-Olympiade 2021/2022 am

Cusanus-Gymnasium in St. Wendel

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 12 unserer Schule.

Die Aufgaben können bei Herrn Allenbacher in gedruckter Form abgeholt oder hier (Links unten) heruntergeladen werden.

Lösungen der Klassenstufen 5 bis 7 können bis zum 15.10.2021 bei den Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrern (alternativ bei Herrn Allenbacher) abgegeben werden. Ab der Klassenstufe 8 müssen die Lösungen per Post oder E-Mail direkt an Herrn Peters geschickt werden. Nähere Informationen stehen auf den jeweiligen Aufgabenblättern. Herr Allenbacher unterstützt gerne auf Anfragen bis zum 11.10.2021.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten spätestens am 08.11.2021 das Ergebnis bei Herrn Allenbacher.

Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizieren sich für die 2. Runde der Mathematik-Olympiade, die ab Mitte November 2021 als Regionalrunde im Mathematik-Zirkel (ggf. Online) am Cusanus-Gymnasium stattfinden wird.

Eine Diskussion der aktuellen Wettbewerbsaufgaben in Internetforen ist untersagt.

Viel Erfolg beim Lösen der Aufgaben! Mathe macht glücklich!

Herzliche Grüße

Peter Allenbacher

Verschiebung des Sportfestes vom 17.09. auf den 15.09.

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

für die nächste Schulwoche hat sich in unserem Terminkalender eine wichtige Veränderung ergeben, die sich organisatorisch nicht anders abbilden lässt. Das Sportfest musste von Freitag, 17.09.2021, auf Mittwoch, 15.09.2021, vorverlegt werden.

Die Klassen 5 bis 10 werden am Sportfest teilnehmen bzw. bei dessen Organisation helfen. Das Sportfest endet nach der 6. Stunde. Auch für unsere Ganztagsklassen 5a, 6a und 7a endet ausnahmsweise der Unterricht an diesem besonderen Tag nach der 6. Stunde. Sollten Sie ein ernsthaftes Betreuungsproblem für diesen Nachmittag haben, schreiben Sie mir bitte an stellvertreter@cusanusgymnasium.de. Alle relevanten Informationen erhalten Ihre Kinder durch die Fachschaft Sport bis zum Ende dieser Woche.

Für die Klassenstufen 11 und 12 gilt: es findet Unterricht gemäß Stundenplan statt und alle geplanten Kursarbeiten werden – wie angekündigt –  an diesem Tag geschrieben!

Ich bitte die Kurzfristigkeit dieser Mitteilung zu entschuldigen und hoffe trotzdem auf einen schönen sportlichen Tag bei gutem Wetter! (Bei schlechtem Wetter findet der Unterricht gemäß Stundenplan statt.)

Mit freundlichen Grüßen

Holger Büch, komm. Schulleiter