Nach dem Informatik-Biber ist vor dem Jugendwettbewerb Informatik – Meld dich an!

Warum JWINF?

Der Jugendwettbewerb Informatik ist der neueste der Bundesweiten Informatikwettbewerbe (BWINF) und richtet sich an Kinder und Jugendliche, die einen Einstieg in die Informatik suchen. Er schlägt dieBrücke zwischen Informatik-Biber und Bundeswettbewerb Informatik (BwInf). Wer beim Biber Interesse an Informatik gefunden hat, kann beim JwInf erste Erfahrungen damit machen, wie informatische Problemstellungen mit algorithmischem Denken und Programmierung gelöst werden können. Rund um den JwInf werden darüber hinaus Möglichkeiten präsentiert, sich näher mit Informatik zu befassen und die für eine erfolgreiche BwInf-Teilnahme hilfreichen Kompetenzen zu entwickeln.
Was erwartet die Schülerinnen und Schüler beim Wettbewerb?

In der 1. Runde des JwInf wird in Blockly, einer Scratch-ähnlichen Umgebung, programmiert. Dafür steht unter wettbewerb.jwinf.de eine Einführung zur Verfügung, die keinerlei Programmierkenntnisse voraussetzt. Daneben gibt es eine Sammlung von Beispielaufgaben zum Üben sowie einen Probewettbewerb als Trainingseinheit für den JwInf.

Unter bwinf.de/jugendwettbewerb wird eine ausführliche Liste mit Lernangeboten, von Büchern bis hin zu Onlinekursen präsentiert. Ferner findet man hier Links zu Tipps und Anleitungen, zu Referenzen, zu offiziellen Dokumentationen und zu Software.
Zudem gibt es unter bwinf.de/python den von BWINF angebotenen Python-Kurs, ein Grundlagenkurs zur Programmierung.
Weitere Trainingsangebote gibt es unter

Eine iPad-Modellklasse zum Schuljahr 2018/2019 in der Klassenstufe 8

Die Digitalisierung an Schulen ist aktuell vielerorts ein Gesprächsthema. Knapp ein Drittel der Kollegen des Cusanus-Gymnasium hat sich freiwillig gemeldet, um Erfahrungen zum Einsatz eines iPads und multimedialer Apps im Unterricht zu sammeln.

Neben dem Einsatz eines iPad-Koffers, der allen Klassen und Klassenstufen zugutekommen wird, hat es sich diese Lehrerguppe zur Aufgabe gemacht, Erfahrungen in einer iPad-Klasse zu machen. Sowohl die Lehrer als auch jeder Schüler hat ein iPad zur Verfügung hat: Der Einsatz digitaler Schulbücher, digitaler Schulhefte, fachspezifischer Apps sowie neue Lehr- und Lernmethoden, neue Möglichkeiten der Leistungsbewertung,… sollen überprüft werden.

Doch dabei ist eine Sache aber ganz wichtig: Das iPad erweitert das Spektrum der Möglichkeiten des Lehrens und Lernens. Daher ist es von enormer Bedeutung, dieses Hilfsmittel pädagogisch, methodisch und didaktisch in sinnvollen Unterrichtsituationen einzusetzen.

Ab dem kommenden Schuljahr 2018/2019 wird eine Klasse der Klassenstufe 8 mit bis zu 28 Schülern als dreijähriges Modellprojekt Erfahrungen im Umgang mit iPads im Unterricht sammeln. Speziell soll damit der Mehrwert eines iPads für das Lehren und Lernen untersucht werden und aus diesen Erkenntnissen eine Weichenstellung für einen flächendeckenderen Einsatz an unserer Schule sein.

 

Ansprechpartner:

Thorsten Kunz (Sprecher der Arbeitsgemeinschaft iPad-Klasse)

Wichtige Informationen und Unterlagen als Download:

Tag der offenen Tür am 20.01.2018 ab 07:45 Uhr

Herzlich Willkommen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Grundschüler/innen der Klassenstufe 4,

das Cusanus-Gymnasium St. Wendel lädt am Samstag, dem 20. Januar 2018, zum „Tag der offenen Tür“ ein. In der Zeit von 7.45 Uhr bis 12.15 Uhr möchte die Schulgemeinschaft Ihnen einen Einblick in den Alltag der Schule geben: Sie können den Unterricht in den Klassenstufen 5 und 6 besuchen und bei Führungen durch das Haus die modernen Funktionsräume kennenlernen. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 werden in der Aula eine Cafeteria betreiben. Bei einer Tasse Kaffee haben Sie die Möglichkeit, sich in Gesprächen mit Lehrerinnen und Lehrern ein eigenes Bild von der Schule zu machen und sich über die pädagogische Begleitung beim Übergang von der Grundschule zum Cusanus-Gymnasium zu informieren.

Als besonderes Highlight bieten wir den Mädchen und Jungen der Klassenstufe 4 der Grundschulen einen Schnupperunterricht an. Lehrerinnen und Lehrer der zukünftigen Klassenstufe 5 werden einen ersten Einblick in die Lerninhalte ihrer Fächer geben und die Neugierde für ihre Fächer wecken. Zum Besuch dieses spannenden und ungewohnten Unterrichtsangebotes lädt das Cusanus-Gymnasium alle Mädchen und Jungen des 4. Schuljahres der Grundschulen, ihre Eltern sowie die Klassenleiterinnen und Klassenleiter der Klassenstufe 4 herzlich ein.

Die Schulgemeinschaft des Cusanus-Gymnasiums St. Wendel freut sich auf Ihren Besuch.

Informationen zum Ganztagsschulangebot

Am Cusanus-Gymnasium können Sie zwischen folgenden Angeboten wählen:

Halbtagsklasse, freiwillige Ganztagsklasse (fGTS), gebundene Ganztagsklasse (gGTS)

Unsere Abteilungsleiterin Didaktik Katja Grauvogel und der Koordinator für Qualitätsentwicklung Mike Mohr, stellen Ihnen im Raum 102a (Dialogcafé) in der 3. und 4. Stunde die Konzepte der verschiedenen Bildungsgänge vor.

Cafeteria (mehr …)