Umgang mit vulnerablen Personen

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

ab dem kommenden Montag, 25.05.2020, sollen neben den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 11 und den Abiturientinnen und Abiturienten auch sukzessive alle anderen Klassenstufen wieder beschult werden.

Ich weise in diesem Zusammenhang auf die grundsätzlich bestehende Schulpflicht hin.

Vulnerable Kinder, also Kinder mit bedenklichen Vorerkrankungen, oder Kinder, die in einem Haushalt mit jemandem leben, bei dem eine schwerwiegende Vorerkrankung vorliegt, werden gebeten, dies bei der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer anzuzeigen. Diese Schülerinnen und Schüler werden dann weiterhin fernunterrichtlich mit Material versorgt.

Bei Anzeichen einer Corona-Erkrankung lassen Sie Ihr Kind zu Hause und melden es umgehend bis spätestens 7.45 Uhr morgens im Sekretariat krank.

Nach einer von uns erfolgten Meldung beim zuständigen Gesundheitsamt, wird eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter aus dem Gesundheitsamt mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Ich wünsche uns allen, dass wir diese ungewohnte Situation alle gemeinsam bestehen und dass wir dieses so ungewöhnliche Schuljahr so gut wie möglich beschließen können.

Herzlichst,

Ihr Holger Büch, stellvertr. Schulleiter

Änderungen bei den Schulbüchern für das kommende Schuljahr Klassenstufe 11 und 12

Es haben sich Änderungen bei Schulbüchern ergeben:

Bei der kommenden Klassenstufe 11 im Fach Mathematik bitte nur die beiden ersten Bände I und II anschaffen. Für die beiden Bände III und IV wird es im Laufe des nächsten Schuljahres Neuauflagen geben. Es genügt, wenn Sie die Bände III und IV zum Ende des nächsten Schuljahres anschaffen.

Bei der Klassenstufe 12 entfällt im Fach Deutsch die Lektüre „Wedekind, Frühlings Erwachen“.

Siehe Dateien:

4 Schülerinnen und 1 Schüler des Cusanus-Gymnasiums erfolgreich beim Jugendwettbewerb myDigitalWorld 2019/2020

Digitale Begegnungen – Wie ich sicher auf Plattformen, Netzwerken & Co unterwegs bin

Anfang Februar stellte Herr Allenbacher, Fachlehrer und Tutor im Seminarfach „Durchblick im digitalen Leben“, den Jugendwettbewerb myDigitalWorld vor, indem Schülerinnen und Schüler unter Anleitung einer Lehrkraft selbstständig ein Projekt anfertigen können, das sich mit dem Thema „Sicherheit im Netz“ beschäftigt. Mit spannenden Projekten, Beiträgen und Aktionen konnten sich die Schülerinnen und Schüler dafür einsetzen, das Internet für alle sicherer zu machen.

„Das Internet bietet uns einerseits unglaubliche Möglichkeiten, andererseits gibt es auch zahlreiche Risiken und Gefahren“, erklärt Peter Allenbacher, der die Fächer Mathematik und evangelische Religion am Cusanus-Gymnasium unterrichtet und auch als Medienberater die Ausbildung von Medienscouts an der Schule betreut.

Was bedeutet für euch Sicherheit im Netz? Was würdet ihr ändern, wenn ihr könntet? Wie würde ein sicheres Internet für alle aussehen und was würde sich dabei ändern? Was tut ihr, um das Internet für euch und für andere sicherer zu machen?,… mit solchen Fragen haben sich vier Schülerinnen und ein Schüler in einem Team beschäftigt und ein Aufklärungsvideo zu Mobbing und Cybermobbing gedreht. Vier Fallbeispiele werden vorgestellt und von einem Expertenteam analysiert und bewertet.

Mit diesen anschaulichen Fallbeispielen und entsprechenden Informationen gelingt es den fünf Teilnehmern des Seminarfachs von Herrn Allenbacher, die Jury zu überzeugen. „Die fünf haben die Planung und Durchführung des Projekts mit Kamera, Ton und Schnitt komplett selbstständig übernommen und benötigten nur wenig Hilfe von mir“, erzählt Herr Allenbacher zufrieden.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Wettbewerb mittlerweile um ein Jahr verlängert. Da die Teilnehmer des Cusanus-Gymnasiums (mehr …)

Vielen Dank für die Unterstützung

Liebe Eltern und Freunde des Cusanus-Gymnasiums,

vor einigen Tagen haben unsere Schülersprecherin Merle Antonia Rietz und ihr Stellvertreter Nick Holzhüter die Klassenelternvertreterinnen und –vertreter angeschrieben und um Mithilfe gebeten: Masken nähen – für die Schulgemeinschaft, für die Gesundheit und für einen guten Zweck. Das sind ja gleich drei Dinge auf einmal … Richtig: was wir sonst nur aus der Werbung kennen (Spiel, Spaß und Spannung), ist am Cusanus-Gymnasium Realität und gelebte Gemeinschaft. Viele von Ihnen, liebe Eltern, sind dem Aufruf nachgekommen und haben wirklich schöne und einzigartige Masken angefertigt.

Und das neben Erzieherin aus der KITA ersetzen, Lehrer sein im Fernunterricht, eigenem Home Office und dem ganz normalen Wahnsinn, den man als Eltern so tagein tagaus zu bewältigen hat.

Neben den genähten Masken haben wir auch einige kreative Ideen von Eltern erhalten, wie man Masken selbst herstellen kann, ohne die Handwerkskunst des Nähens zu beherrschen. Für all Ihre Arbeit, Ihre Mühe und Ihre Zeit möchte sich die Schulleitung und die Schülervertretung ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Wir wissen – und wir schätzen – die große Teilhabe, die Sie als Eltern und Freunde der Schule zeigen, wenn wir Sie ansprechen und um einen Gefallen bitten.

Ohne Sie ist eine Schulgemeinschaft nicht möglich. Und ohne Ihre Kinder und unsere Schüler auch nicht. Deshalb sind wir froh, dass wir seit dem 4. Mai wenigstens wieder die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten am Cusanus-Gymnasium begrüßen dürfen. Und ab dem kommenden Montag dann die Klassenstufe 11. Und dann müssen nur noch die tollen Masken einen neuen Besitzer finden. – Und dann ist alles, na ja, fast alles wieder gut: Wirklich wieder gut wird erst alles sein, wenn alle nochmals in die Schule gehen dürfen, wenn wir wieder unsere Freunde (mehr …)

SDUI für die Klassenstufen 5 bis 10 verteilt (28.04.2020)

Liebe Sorgeberechtigte,

am 28.04.2020 wurden nachmittags die Aktivierungscodes für die einheitliche Kommunikationsplattform SDUI per E-Mail an Sie versendet.

Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, kann dies folgende Gründe haben:

  • Serien-E-Mail ist in ihrem SPAM-Ordner gelandet. => Bitte SPAM-Ordner prüfen!
  • Ihre hinterlegte E-Mailadresse in unserer Schuldatenbank war falsch oder nicht mehr gültig (kam in wenigen Fällen vor). => Bitte E-Mail an Sekretariat (sekretariat@cusanusgymnasium.de) mit folgenden Informationen:
    • Nachname des Kindes
    • Vorname des Kindes
    • Klasse des Kindes
    • E-Mailadresse eines Sorgeberechtigten

Im zweiten Fall werden wir Ihnen zeitnah die Aktivierungscodes an ihre E-Mailadresse zusenden.